Der Bergmolch in der Heide

blau„Oh“, sagt meine Freudin Andrea und beugt sich mit ihrem schweren Rucksack  gefährlich weit über den Tümpel.  Was dann auf ihrer Handfläche sitzt, dürfte es hier eigentlich nicht geben. Ein Bergmolch hat sich irgendwie in die Oberoher Heide verirrt. Warum ist er nicht in Frankreich? In den Karpaten, oder in Süddeuschland? Man weiß es nicht. Dafür verrät die blaue Farbe ganz genau, wonach ihm der Sinn steht. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Wandern

Winterwanderung im Harz

Harz 5
Der Sweetwandsaltwater Blog war auf Abwegen: Auf viertägiger Trekkingtour durch den tief verschneiten Harz! Bei meiner ersten Streckenwanderung bei Minusgraden Continue reading

Leave a Comment

Filed under BESONDERE ORTE, TOUREN, Wandern

Rügen I: Wandern im Sturm

ruegen 2

In den vergangenen Tagen ist der erste große Herbststurm durch Mecklenburg-Vorpommern getobt. Er ließ in Binz den Strand gänzlich verschwinden, riss Strandkörbe und Boote mit sich fort. So habe ich die Ostsee noch nie gesehen! Allerdings machte mir der Sturm auch einen Strich durch die Rechnung, denn eigentlich war ich für eine Recherchereise zum Thema „Wandern in der Granitz“ dort. In dem hügeligen Waldgebiet südöstlich von Binz. Wie im Nationalpark Jasmund ragen die Bäume hier hoch über der Ostsee auf, fällt eine (allerdings nicht weiße) Steilküste dramatisch zum Meer hin  Continue reading

Leave a Comment

Filed under TOUREN, Wandern

Die (vorerst) letzte Reise der Rickmer Rickmers

DSC06116Mit ihren 120 Jahren hat die Rickmer Rickmers einiges erlebt. In Deutschland gebaut, ist sie über den Atlantik und um die ganze Welt gesegelt, wäre einmal beinahe gesunken, wurde im Krieg konfisziert, als Kriegsschiff, Schulschiff, Regattasiegerin eingesetzt – und war fast vergessen, als Continue reading

Leave a Comment

Filed under BESONDERE ORTE, Menschen am Wasser

REISETIPP Lühesand

LuehesandLediglich 25 Kilometer Luftlinie von den Landungsbrücken entfernt liegt mitten in der Elbe eine weltvergessene Insel, die wirkt, als wäre man irgendwo hinter Timbuktu; mindestens aber in Dänemark. Es gibt keine Autos, keine Fahrräder, nur ein Heer von Schubkarren Continue reading

3 Comments

Filed under BESONDERE ORTE, EINKEHREN AM WASSER, TOUREN

Eurogate: Augen zu und durch

Eurogate

Von Blankenese kommend, nach Harburg wollend, ist der Weg  durch den Walthershofener Hafen eine Abkürzung. Ein Kajak – Spaziergang aber ist er nicht. Im Hafenbecken, am Containerterminal Eurogate, können ein halbes Dutzend Schiffe  gleichzeitig abgefertigt werden. Es ist eines der größten Terminals im Hamburger Hafen.  Zwar liegen die Ozeanriesen brav an der Leine, aber hier und da schmeißen sich  Versorgungsschiffe an sie ran, Continue reading

Leave a Comment

Filed under Kajak, TOUREN

Hamburgs Bojenmänner

Bojenmaenner FilmMein neuer Film, die Bojenmänner, läuft am 30.05. um 18:15 Uhr im NDR. „Die Bojenmänner“ zeigt die Arbeit der Hamburger Stackmeisterei, verantwortlich für die Seezeichen im Hafen, für die Uferböschungen, und sogar für die auf der Elbe stehenden Bojenmänner. Viele Dinge hinter den Kulissen des Hafens habe ich vorher nicht gewusst, und dementsprechend beim Dreh oft Bauklötze gestaunt. Ich hoffe, es geht euch beim Gucken genauso!

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Whale watching & ship spotting

Retherunde

Himmelfahrt, und das wöchentliche Donnerstagspaddeln in unserem Verein  fiel eigentlich aus. Keine anschließenden Schnittchen, keine Brötchen! Müde war ich auch. Trotzdem raffte ich mich auf, und nur zu zweit machten wir uns auf, elbabwärts. Und dann das: Ein Schweinswal tauchte kurz vor unseren Booten auf! Continue reading

Leave a Comment

Filed under Kajak, TOUREN

Mit dem Bojenmann durch Hamburg

20160331_083626Manchmal ist mein Beruf doch der schönste der Welt – immer dann, wenn wir bei schönem Wetter irgendwo auf dem Wasser drehen. Und an Orte gelangen, die sonst kaum jemand sieht. So beispielsweise heute – für einen Film über die Hamburger Stackmeisterei Continue reading

Leave a Comment

März 31, 2016 · 4:52 pm

Der letzte Stopp vor Amerika

(c)Helmut_Gross__K1817-2[1]Auf der Mole von Bremerhaven steht rotweiß geringelt ein Leuchtturm, dahinter zerren Schiffe an ihren Tauen. die Nordsee leckt einem gierig die Füße, und in Gedanken geht man auf Reisen. Böge man hinter der Wesermündung links ab, führte der Weg durch den englischen Kanal hinüber nach Amerika: ins gelobte Land für Millionen Auswanderer, die ihre gefährliche Reise über den Ozean einst genau hier, an diesen Kais, begannen. Hielte man sich hingegen ganz genau nordwärts,  Continue reading

Leave a Comment

Filed under BESONDERE ORTE, EINKEHREN AM WASSER