Tag Archives: Spaziergang

Mitten in Hamburg gegen den Strom

Collage Kanäle

Von den Deichtorhallen an der Elbe entlang Richtung Westen: dieser Spaziergang ist den meisten Hamburgern bekannt. Doch seit ein paar Monaten kann man auch ostwärts wandern, unter den Elbbrücken hindurch bis Rothenburgsort. Statt historischer Segler, Speicher und Kapitänshäuser liegen Schleusen, Kräne und der Großmarkt am Weg. Oberhafen – Connection heißt dieser Weg.

Continue reading

Leave a Comment

Filed under BESONDERE ORTE, Rad, TOUREN, Wandern

Auf der Suche nach dem verschwundenen Leuchtturm

Leuchtturm Bunthäuser Spitze

Von der Nordsee kommende Schiffe werden  in Willkomm- Höft, kurz vor dem Hamburger Hafen, mit großem Tamtam begrüßt. Für Schiffe, die aus Magdeburg, Dresden oder der tschechischen Republik kommen, ist ein solches Zeremoniell nicht vorgesehen. Man kann ihnen höchstens von der winzigen Plattform des stillgelegten Leuchtturms auf der Bunthäuser Spitze zuwinken, doch nie winkt jemand zurück. Denn

Continue reading

Leave a Comment

Filed under BESONDERE ORTE, Kajak, Wandern

Für Schwäne ist MeckPom Mallorca

Letztes Wochenende begegneten wir in der Lübecker Bucht mehreren Dutzend Höckerschwänen, die träge auf dem Wasser dümpelten und uns gründelnd ihre weiß gefiederten Hinterteile zuwandten.
„Ziehen die eigentlich auch in den Süden?“, fragten wir uns, nachdem wir Continue reading

2 Comments

Filed under EINKEHREN AM WASSER, Rad, TOUREN, Wandern

BETTEN MIT HAFENBLICK

 
Die günstigsten und die teuersten Betten liegen in Hamburg dicht beieinander. Die einen befinden sich im Hotel Hafen Hamburg, die anderen in der Jugendherberge am Stintfang. Wem es nichts ausmacht, ein Zimmer mit Fremden zu teilen, kann hier ab 20 Euro übernachten, Biobrötchen mit hausgemachter Marmelade frühstücken, abends ein Bier trinken und dabei einen sagenhaften Blick auf die Landungsbrücken genießen. Die Sache hat nur einen einzigen Haken: Der Zutritt ist nur für Gäste.

Leave a Comment

Filed under BESONDERE ORTE, TOUREN, Wandern

Gefährliche Hornissen?!

Wulfsdorf 1

Das wollte ich immer schon mal:  morgens um fünf aufstehen und fotografieren gehen. Heute habe ich es endlich geschafft – und wie schön ist das gewesen! Nebel über Feldern und Wasser am Bredenbeker Teich;  Stille – und ein Gefühl großer Befriedigung. Es ist meine „Hausrunde“ – doch dann, mitten im Wald, ist plötzlich Schluss mit der Idylle. Continue reading

Leave a Comment

Filed under BESONDERE ORTE, Wandern